Leibrecht Consulting

Telefon 089-89979570
Telefax 089-89979571

info@leibrecht-consulting.de
Seminar

Seminarbeschreibung

Seminar Nr.:17-2023

Seminar - Brennpunkt: Pfändung

Neue Prüfungsrisiken

Zum Thema:
Immer mehr Rentenversicherungsprüfer nehmen die Entgeltumwandlung zugunsten von Sachbezügen „aufs Korn“, indem sie die Zulässigkeit auf den pfändbaren Teil des Arbeitsentgelts begrenzen. Die Zollprüfungen schließen sich im Bezug auf den Mindestlohn an. Dies kann zu empfindlichen Nachzahlungen und Bußgeldern führen. Im Brennpunkt-Seminar machen wir Sie fit bzgl. der Risiken und zeigen die notwendigen vorbeugenden Maßnahmen auf.

Zielgruppe:
Mitarbeiter in Personalabteilungen, Steuerkanzleien, Mitarbeiter der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Unternehmer und Berater.

Seminarziele:

- Aktualisierung des Wissenstandes zum Themenkreis,

- Erkennen der Prüfungsrisiken und  dadurch hohe Abrechnungssicherheit,

- Vermeidung von arbeitsrechtlichen Haftungsrisiken, Nachverbeitragung und Mindestlohnbußgeldern.

Seminarinhalte:

- Zuständigkeiten Erlass des Pfändungs- und Überweisungsbeschlusses

- die Drittschuldnerauskunft

- Herausgabe der LSt-Bescheinigung

- pfändbares und unpfändbares Arbeitseinkommen

- Pfändungsfreigrenzen

- unterhaltsberechtigte Personen

- maßgeblicher Auszahlungszeitraum

- Pfändung bei bAV-Entgeltumwandlung

- Pfändung und Sachbezüge, insbesondere bei E-Bike Entgeltumwandlungen

Seminardauer:
2 Stunden